Christkindlmarkt und Winterschifffahrt

Heute beginnt der Christkindlmarkt auf dem Passauer Domplatz

26.11.2010 - Der Christkindlmarkt auf dem Passauer Domplatz belebt die Sinne. Der Zauber der Adventszeit – er wird beim Besuch des Passauer Christkindlmarktes Wirklichkeit. Ab heute können Jung und Alt durch die Budenstadt vor der herrlichen Kulisse des Stephansdoms, mitten in der bezaubernden Passauer Altstadt, bummeln.

Christkindlmarkt-Express, winterliche Schifffahrten auf der Donau, eine Lebendkrippe mit Esel, Kälbchen, Ziegen und „echtem“ heiligen Paar, Perchten, die auf dem Christkindlmarkt auflaufen und mit ihren handgeschnitzten Masken und den traditionellen Schellen und Glocken böse Geister vertreiben, Chöre, die auf dem Domplatz singen und Konzerte auf der größten Domorgel der Welt: Die Drei-Flüsse-Stadt Passau glänzt und glitzert in der Weihnachtszeit besonders.

Hochwertige Handwerkskunst hautnah erleben gehört zu den Schwerpunkten des diesjährigen Christkindlmarktes. So interessant wie das gezeigte Handwerk, so vielfältig ist das Angebot in den „Standln“ . Es gibt nicht nur Weihnachts- und Christbaumschmuck, Geschenktaschen, sondern auch bestickte Weihnachtstischdecken, Kissenhüllen dazu noch Rucksäcke, Taschen, Holzwaren, Duftöle, Keramikpuppen oder Bären und noch vieles mehr. Imbissstände und Anbieter von Süßwaren und Getränken offerieren kulinarische Köstlichkeiten von der Suppe über den Glühwein bis hin zum regionalen Brennereiprodukten.

Ein Tag für Kinder

Auch die kleinen Besucher dürfen sich auf wieder auf „ihre“ Attraktion freuen: Ein Besuch auf dem Christkindlmarkt bringt die Augen der Jungen und Mädchen zum Strahlen. Über eine Fahrt auf dem Karussell freut sich jedes Kind. Außerdem kann der Nachwuchs Kerzen ziehen und dem Glasbläser über die Schulter schauen. Jeden Mittwoch steht eine Aufführung des Kasperltheaters auf dem Programm und ermäßigte Angeboten locken.

Tanz mit dem Feuer

Ein besonderes Schauspiel wird am Donnerstag, 9. und 16. Dezember jeweils um 17 Uhr geboten: „Johanna Hofbauer – Die mit dem Feuer tanzt“. Vor der Kulisse des Christkindlmarktes präsentiert sie auf dem wunderschönen Domplatz ein feuriges Spektakel. Hingucken lohnt sich!

Sternförmig führen alle Wege vom Christkindlmarkt in die malerische Altstadt und die attraktive Innenstadt, die bei zwei Führungen von Passau Tourismus erkundet werden kann. Die Führung „Passau glitzert und glänzt“ geht in einer stimmungsvollen Fackelwanderung mit Glühwein und Punsch durch die Altstadt und über den Christkindlmarkt. Die Themenführung „Winterzauber“ führt die Stadtentdecker durch die schön geschmückte Altstadt zur Traditionskonditorei Simon. Unter Anleitung des Konditormeisters werden die Gäste dort selbst zu Lebkuchenbäckern. Den Erfolg der Arbeit genießen sie anschließend mit einem Glas Punsch.

Geöffnet ist der Passauer Christkindlmarkt vom 26. November bis 23. Dezember, montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr, an Freitagen und Samstagen von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11.30 bis 20 Uhr.

Ausführliche Informationen zum Christkindlmarkt in Passau finden Sie hier.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: