Feuerwehr-Auto und Barbie-Puppe

Karlsruher Christkind erfüllt Weihnachtswünsche von Kindern

20.12.2010 - Bereits im fünften Jahr in Folge nahm das Karlsruher Christkind an den ersten drei Adventsonntagen die Wünsche der kleinen Weihnachtsmarktbesucher entgegen. Fast 300 Wunschzettel hat das Christkind erhalten. Vor kurzem erfüllte das Christkind dann zusammen mit Bürgermeister Klaus Stapf und Klaus Mathey, Geschäftsführer von Karstadt, zehn der Wünsche. Auch in diesem Jahr stehen Spielsachen von Playmobil und Duplo hoch im Kurs bei den Kindern.

Seit Beginn der Wunschzettelaktion im Jahr 2006 wurden auch fast 1500 Pizzagutscheine der Firma Gebert an diejenigen Kinder verteilt, die einen Wunschzettel abgegeben haben. Alle Wunschzettel werden mit einem persönlichen Brief vom Christkind beantwortet. Alle teilnehmenden Kinder können sich also auf himmlische Post an Weihnachten freuen.


Diese Wünsche wurden in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung von Karstadt erfüllt:


Tyler Noah Helmich (1 1/2), Karlsruhe Tierpark von Playmobil
Tim Schumacher (5), Baden-Baden Feuerwehrauto von Playmobil
Nina Reichenbacher (6), Karlsruhe Feenbuch, Feenpuppe
Anina Metzinger (5), Ottersweier Barbie
Paul Briesen (5), Karlsruhe Feuerwehrauto von Playmobil
Emma Poisl (1), Karlsruhe Bauernhof von Duplo
Eva Schäfer (8), Iffezheim Wohnmobil von Playmobil
Selina Fligge (7), Schwieberdingen Reiterhof von Playmobil
Jonah Doll (5), Karlsruhe Holzeisenbahn mit Bahnhof
Annika Witt (2 1/2), Leopoldshafen Zoo von Duplo

Darüber gibt es für Kinder noch etliches mehr: Ein himmlisches Vergnügen für große und kleine Plätzchenbäcker bietet wieder die Kinderbackstube auf dem Christkindlesmarkt. In der Karlsruher Kinderbackstube können kleine und große Weihnachtsbäcker nach Herzenslust Plätzchen backen.

Das erfahrene Team der Firma Haldenwang unterstützt die Kinder beim Kneten und Rollen, Ausstechen und Garnieren. Mit dem Eintrittsgeld erhalten die kleinen Bäckergesellen einen Teigroller, Förmchen, eine Schürze als Leihgabe und natürlich eine große Kugel Plätzchenteig. Das Formen und Backen dauert etwa eine halbe Stunde. Selbstverständlich darf jedes Kind seine selbst gebackenen frischen Plätzchen, als Geschenk verpackt, mit nach Hause nehmen.

Die Kinderbackstube ist an Werktagen vormittags bereits von Kindergarten- und Schulgruppen nahezu ausgebucht. Wer sich als Weihnachtsbäcker versuchen möchte, kommt einfach nachmittags ab 14.30 Uhr vorbei. Der Stand der Firma Haldenwang ist aber nicht nur ein Genuss für kleine Christkindlesmarktbesucher. Im vorderen Verkaufsbereich werden Kaffee- und Teekreationen, Kinderglühwein sowie leckere Herzwaffeln und Gebäck aus eigener Herstellung angeboten.

Kultur auf dem Christkindlesmarkt

Wer Theater liebt oder gern ins Museum geht, wird ebenfalls auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt fündig. Neben Glühwein und gebrannten Mandeln gibt es den Weihnachts-Kulturstand, gestaltet von den Werkstätten des Badischen Staatstheaters. Zusammen mit dem Volkstheater „D´Badisch Bühn“, dem Badischen Landesmuseum, dem ZKM, der Staatlichen Kunsthalle, der Städtischen Galerie, dem Museum für Literatur am Oberrhein und der Staatlichen Kunstakademie Karlsruhe erwartet das Badische Staatstheater noch bis 23. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr auf Besucher.

Am auffällig gestalteten Stand neben der Rathaustreppe werden Geschenkideen rund um den Theater- und Museumsbesuch angeboten. Außerdem erhalten Interessierte Informationen zu weiteren Karlsruher Kultureinrichtungen. So liegt in diesem Jahr hoffentlich viel Kultur unter badischen Christbäumen. Auch erhältlich am Stand: Der Karlsruher Geschenkgutschein, den man in über 150 Geschäften und Institutionen einlösen kann.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: