Anneliese Schiedel darf sich riesig freuen

Besucher und Jury wählten die fünf schönsten Stände auf Stuttgarter Weihnachtsmarkt

22.12.2010 - Keine Frage: ein verträumter Märchenwald mit Schneewittchen, Hänsel und Gretel und einer bösen Hexe machte in diesem Jahr auf die Jury und die Besucher des Stuttgarter Weihnachtsmarkts den schönsten Eindruck. Deshalb gewann Anneliese Schiedel mit ihrem Imbiss auf dem Marktplatz in diesem Jahr den ersten Preis für ihre einfallsreiche und aufwändige Weihnachtsdekoration – und dies bei einer großen Konkurrenz: Insgesamt warben 274 Händler um die Gunst der Besucher.

„Den ersten Preis haben wir zuletzt 1999 gewonnen, im vergangenen Jahr erreichten wir Platz zwei – jetzt war es mal wieder an der Zeit“, freute sich die 75-jährige Anneliese Schiedel bei der Übergabe der Urkunden- und Preise. Bereits zum 53. Mal ist sie mit ihrer Familie auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt vertreten. „Dass die Händler auch nach so vielen Jahren Zugehörigkeit noch solchen Einsatz bringen, freut uns sehr. Nicht umsonst sind die aufwändig dekorierten Budendächer ein Markenzeichen von Stuttgart“, betont Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH.

Alle Platzierungen im Überblick: Anneliese Schiedel (Imbiss) gewann vor Christian Baumgartner (Krippen), Ellen Schiedt (Süßwaren), Christine Winkle (Imbiss) und den Waffelstand von Linda Ade. Für den Aufbau und die aufwändige Dekoration seiner Dampfeisenbahn im Kinder- und Märchenland auf dem Schlossplatz erhält Oliver Schiedt erneut einen Sonderpreis.

Knapp 390 Besucher gaben Urteil ab

Insgesamt beteiligten sich knapp 390 Besucher an der Wahl zum schönsten Weihnachtsmarkt-Stand, die in Kooperation mit dem Stuttgarter Wochenblatt erfolgte. Zu den Besucherstimmen kam in diesem Jahr das Urteil einer Jury bestehend aus Andreas Kroll, in.Stuttgart-Abteilungsleiter Marcus Christen, Armin Dellnitz, Geschäftsführer Stuttgart-Marketing GmbH, Andrea Gehrlach, Prokuristin Stuttgart-Marketing GmbH, Citymanager Hans H. Pfeifer, Nico Lustnauer vom Landesverband Schausteller und Marktkaufleute Baden-Württemberg e.V. sowie Joachim Hohl vom Schaustellerverband Südwest Stuttgart e.V. im Verhältnis 50:50 hinzu.

Noch bis zum 23. Dezember 2010 können die Besucher die festliche Atmosphäre auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt genießen und sich gebührend auf das nahende Fest einstimmen.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: