Weihnachtspyramide mit „Leuchtturm-Funktion“

Traditioneller Weihnachtsmarkt in Aschaffenburg lädt zu einem Bummel ein

07.12.2011 - Seit Donnerstag vor dem ersten Advent lädt der traditionelle Weihnachtsmarkt im Herzen von Aschaffenburg wieder zum vorweihnachtlichen Bummel ein. Umrahmt von Holzhütten werden im Schein funkelnder Lichterketten vier Wochen lang (bis 22.12.) Glühwein, geröstete Mandeln und viele andere kulinarische Köstlichkeiten feilgeboten.

Zu den Hinguckern gehört zweifelsohne die Weihnachtspyramide im Schatten der Kunsthalle Jesuitenkirche: 15 Meter ragt sie wie ein Leuchtturm aus dem geschäftigen Marktgeschehen in den Himmel und heißt zusammen mit dem über drei Meter großen Nussknacker Jung und Alt willkommen. Die finden auf dem Weihnachtsmarkt der Hochschulstadt ein großes und abwechslungsreiches Angebot.

Kunsthandwerker haben eine breite Produktpalette vorbereitet. Dazu gehört alles, was zur Weihnachtsdekoration gehört: Krippenartikel und Christbaumschmuck, mundgeblasene Gläser und handgezogene Kerzen, kunstvoll gestaltete Skulpturen aus Keramik und Metall sowie diverse Geschenkartikel.

Wer nach dem Bummel durch die Budengassen noch ein Seh-Erlebnis der besonderen Art erleben will, spaziert zur Weihnachtskrippe, die im fränkischen Stil gestaltet ist. Die lebensgroßen Holzfiguren des Jesu-Kind mit Maria und Josef ziehen seit Jahren das Publikum wie ein Magnet an.

In diesem Jahr hat die heilige Familie allerdings Konkurrenz bekommen. Zwischen Stadtbibliothek und Stadthallengastronomie steht „Lebensert“, eine zweite Weihnachtspyramide, die ebenfalls hoch aufragt und die vom Agathaplatz kommenden Besucher begrüßt.

Die Kleinen können im Kinderkarussell, dem Dampfriesenrad oder der Kindereisenbahn die vielen Lichter an sich vorbeiziehen lassen. Von Mittwoch bis Sonntag bereichern Chöre und Musikgruppen das vorweihnachtliche Ambiente. Ein Programmheft gibt es unter anderem in der Tourist-Information und an den Weihnachtsmarktständen kostenfrei.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: