Winterreise ins weihnachtliche St. Gallen

Die vorweihnachtliche Klosterstadt in der Schweiz verzaubert Kinder und Erwachsene

Wenn in St. Gallen zur Adventszeit die Lichter angezündet werden, glänzen nicht nur Kinderaugen. Denn direkt vor den prächtigen Barocktürmen der von der UNESCO geschützten Kathedrale wird eine über 20 Meter hohe Tanne aufgestellt und festlich geschmückt. Der riesige Weihnachtsbaum – einer der größten in der Schweiz – wird extra mit einem Helikopter eingeflogen.

In den verwinkelten Gassen zu Füßen der illuminierten Tanne erstreckt sich vom 28. November bis 24. Dezember der St. Galler Weihnachtsmarkt mit vielen Gaben und Leckereien. Handgefertigte Engel, Christbaumschmuck und St. Galler Kunsthandwerk gibt es an den mehr als 60 festlich dekorierten Ständen im Waaghaus, auf dem Bohl und in der Marktgasse genauso wie Bündner-Spezialitäten, Glühwein und Appenzeller Käsebaguette. Der Duft von Lebkuchen und gebrannten Nüssen strömt durch die mittelalterliche Altstadt und das nostalgische Rössli-Karussell dreht seine Runden zu Orgelmelodien. In der Vorweihnachtszeit haben Gäste auch an zwei verkaufsoffenen Sonntagen, 13. und 20. Dezember, Gelegenheit zum Einkaufsbummel.

Musikalisch geht es auch beim umfangreichen Veranstaltungsprogramm des Weihnachtsmarktes zu. Advents- und Chorkonzerte, Weihnachtsspiele und internationale Erzählstunden laden Erwachsene und Kinder gleichermaßen zu besinnlichen Stunden.

Unterhaltung im Zirkuszelt

Ungewöhnliches und Überraschendes verspricht der Weihnachtszirkus der Geschwister Gasser. Schon zum zehnten Mal wird er bis 31. Dezember auf dem Areal der Kreuzbleiche in St. Gallen gastieren. Komiker, Hochseil-Akrobaten und Feuer-Künstler bieten atemberaubende Unterhaltung im beheizten Zirkuszelt. Währenddessen servieren Clowns, Musiker und Artisten beim allabendlichen „Dinner-Spektakel“ ein Zirkusmenü bei Kerzenlicht.

Wer in die Geschichten und Anekdoten rund um die Weihnachtsstadt eintauchen möchte, schließt sich dem Rundgang „Weihnachtliches St. Gallen“ an. Mit der Übernachtungs-Pauschale „Weihnachtstadt St. Gallen“ genießen Gäste ab etwa 59 Euro ein stimmungsvolles Vorweihnachtswochenende. Neben einer Übernachtung mit Frühstück ist der Rundgang „Weihnachtliches St. Gallen“ enthalten.

Information zum Stadtrundgang „Weihnachtliches St. Gallen“: täglich außer sonntags um 17 Uhr. Der Rundgang beginnt an der Tourist Information am Bahnhofsplatz. Weitere Informationen: St.Gallen-Bodensee Tourismus, Bahnhofplatz 1a, CH-9001 St. Gallen, Tel. 0041/71 227 37 37, Fax 0041/71 227 37 67, www.st.gallen-bodensee.ch.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: