Weihnacht in Tiroler Städten

Sechs besondere Adventmärkte mit Charme und Tradition

Die Adventmärkte in den sechs Tiroler Städten Innsbruck, Hall, Rattenberg, Kufstein, Imst und Lienz gehören zu den schönsten im ganzen Land. Sie haben sich unter dem Namen „Advent in Tirol“ zusammengeschlossen.

Rattenberger Advent glänzt im historischen Ambiente 


Fernab von vorweihnachtlichem Trubel steht die mittelalterliche Stadt Rattenberg zur Adventzeit ganz im Geiste der Ursprünglichkeit, der Ruhe und der Besinnung. Seit mittlerweile zehn Jahren zählt der Rattenberger Advent zu den traditionellsten Veranstaltungen im Tiroler Adventgeschehen. Die Kraft des Feuers ist wesentlicher Bestandteil alter Riten und überlieferter Bräuche. Speziell in der Adventzeit spielt das Feuer eine bedeutende Rolle. An den Adventsamstagen (5., 12. und 19. Dezember) erstrahlt die Stadt im Schein von Kerzen, Fackeln und offenem Feuer. Das natürliche Licht verleiht ein wohltuendes Gefühl voll Wärme und Geborgenheit und zieht gleichsam alle Besucher alljährlich in einen faszinierenden Bann. Infos: www.alpbachtal.at

Die Haller Altstadt im Zauber des Advents

Ein besonderer Glanz liegt über der Haller Altstadt, wenn auf den Häuserfassaden die ersten projizierten Kalenderzahlen eingefärbt erscheinen. Denn je näher das Fest rückt, umso mehr wird der Obere Stadtplatz in Hall erleuchtet sein. Ein Mix aus Sternen und weihnachtlichen Symbolen lässt die Stadt in der Vorweihnachtszeit regelrecht erstrahlen. Besonders spannend und aufregend ist es am Sonntag, 6. Dezember, wenn der Nikolaus samt seinem Gefolge der Haller Altstadt seinen Besuch abstattet. Vor dem Adventmarkt wird er alle begrüßen und seine mittlerweile traditionelle Ansprache halten und gemeinsam mit den Kindern Weihnachtslieder anstimmen. Infos: www.regionhall.at

Weihnachtszauber in der fantastischen Imster Bergwelt

Liebevoll inszeniert die Region Imst-Gurgltal die Vorweihnachtszeit mit alpenländischem Adventbrauchtum in all seinem Reichtum. Der Weihnachtsmarkt im Herzen von Imst hat sich zu einem geselligen Treffpunkt entwickelt. Er findet bis 23. Dezember statt und neben allerlei weihnachtlichen Köstlichkeiten, wärmendem Glühwein und Punsch, steht der große Adventkranz im Mittelpunkt des Marktes, denn der Schein seiner Kerzen strahlt hell. Fixer Bestandteil der Adventzeit sind die finsteren Gesellen: die Krampusse. Mit dabei beim Nikolauseinzug veranstalten die traditionellen Krampusse am 5. und 6. Dezember ein höllisches Spektakel in Imst und seiner Nachbargemeinde Tarrenz. Auf dem Krippenpfad, der die Besucher an außergewöhnliche Orte in Imst führt, lassen sich unter freiem Himmel mit der ganzen Familie wunderschöne Weihnachtskrippen entdecken - besonders stimmungsvoll bei Einbruch der Dämmerung! Infos: www.imst.at

Advent in der Tiroler Landeshauptstadt

In der historischen Altstadt von Innsbruck, direkt vor dem berühmten Goldenen Dachl, umgeben von mittelalterlichen Fassaden findet alljährlich der traditionelle Christkindlmarkt statt. Bei Glühwein, kulinarischen Schmankerln und vor- weihnachtlicher Stimmung lässt sich die Adventzeit im einzigartigen Ambiente der Tiroler Landeshauptstadt besonders gut genießen. Die Maria-Theresien-Straße steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen des Lichtes, des Glases und der Kristalle. Moderne Lichtgestaltung sowie ein außergewöhnliches Sortiment an den Ständen erweitern das traditionelle Christkindlmarkt-Angebot im Herzen der Stadt. Der Christkindlmarkt am Marktplatz gilt als besonderes Erlebnis für die ganze Familie. Ein Karussell, der Streichelzoo und vieles mehr bringen Kinderaugen zum Leuchten. Innsbruck erstrahlt bis zum 28. Dezember in weihnachtlichem Glanz. Infos: www.innsbruck.info

Zauberhafter Weihnachtsmarkt im Stadtpark Kufstein


Zum Weihnachtstreff für Klein und Groß wird der Stadtpark im Herzen Kufsteins bis 8. Dezember täglich, sowie vom 11. bis 13. und 18. bis 20. Dezember. Unter dem Motto „Geselligkeit im Advent“ bieten an die 30 stimmungsvoll dekorierte Holzhütten Weihnachtliches. Man findet nicht nur Christbaumschmuck und Geschenkideen, sondern zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten. Tägliche Livemusik, vom Gospelchor bis hin zu Weisenbläsern, erfreut die Gäste ebenso wie feiner Glühwein und Punsch und ein zauberhaftes Adventprogramm. Am 5. Dezember zieht der Nikolaus auf seiner Pferdekutsche durch Kufstein. Begleitet von „Engerln“ und Krampussen führt der Umzug bis in den Stadtpark zum Weihnachtsmarkt. Infos: www.kufstein.com

Einmal wieder Kind sein am Lienzer Christkindlmarkt ...


Der Lienzer Adventmarkt gilt als einer der traditionsreichsten Märkte in Tirol. Offene Feuerstellen, liebevoll dekorierte Stände und nicht zuletzt die vielen regionalen Spezialitäten wie „Kiacheln“ und Lebkuchen zaubern vorweihnachtlichen Glanz auf die Gesichter der Gäste. Auf dem Christkindlmarkt am Hauptplatz taucht man bis Heiligabend regelrecht in eine andere Welt ein. Man findet hier regionale Handwerker, die sich gerne über die Schulter schauen lassen und Einblick in ihr Kunsthandwerk geben. Einheimische wie Touristen sind gleichwohl vom Duft der gerösteten Kastanien und frisch gebackenen Keksen begeistert. Die Kultur- und Brauchtumsvereine laden zu stimmungsvollen Adventsingen, Lesungen, Krippenausstellungen und Hirtenspiele ein. Infos: www.lienz-tourismus.at



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: