Rekordverdächtig: Mariazeller Advent

In der Steiermark ist der größte hängende Adventskranz der Welt zu sehen

Zu Füßen der 854 Jahre alten Basilika mit der weltberühmten Gnadenstatue erstreckt sich ein rekordträchtiger Adventsmarkt in Mariazell in Österreich. Sechs Tonnen wiegt der größte hängende Adventskranz der Welt, der mit zwölf Metern Durchmesser den Kirchplatz schmückt.

Der Kranz ist aber nicht der einzige Superlativ im Mariazeller Advent: Ein fünf Meter hohes Lebkuchenhaus bringt mit seinen mehr als 3.000 echten Lebkuchenziegeln leckere 1.000 Kilo auf die Waage. Der Advent in Mariazell, im Norden der Steiermark direkt an der Landesgrenze zu Niederösterreich, setzt darüber hinaus jeweils an den Adventwochenenden seinen Schwerpunkt auf regionale Traditionen.

Filigrane Kunstwerke

Die Besucher können bei zahlreichen Führungen Wissenswertes über alte Handwerkstraditionen wie die Likörherstellung oder die Lebzelterei erfahren. Auch die Apotheker der 1718 gegründeten Apotheke „Zur Gnadenmutter“ geben Wissenswertes über die seit Generationen bekannten Heilkräfte von Pflanzen weiter. Im neu gestalteten Raiffeisensaal stellt die Glasmanufaktur Kaiserhof Neuberg ihre handgearbeiteten, filigranen Kunstwerke aus und die Besucher können Holzschnitzern und Keramikerzeugern bei der Arbeit zusehen.

Die Mariazellerbahn führt von St. Pölten über die schönste schmalspurige Gebirgsstrecke Österreichs nach Mariazell. Ein besonders romantisches Erlebnis wird der Ausflug zum Mariazeller Advent daher bei einer Anreise mit der Mariazellerbahn. Jeden Samstag und Sonntag bringt ein Sonderzug die Gäste nach Mariazell. In historischen Waggons geht es durch eine beeindruckende Winterlandschaft, ein Streckenabschnitt mit Hochgebirgscharakter erlaubt grandiose Ausblicke auf die umliegenden Berge. Vor 100 Jahren wurde die Bahn elektrifiziert, aus diesem Anlass wird die Bergstrecke als Modell gezeigt. Mehr Informationen: www.mariazeller-advent.at.

Lebensgroßes Lebkuchenhaus

Speziell für die kleinsten Gäste gibt es beim Mariazeller Advent besondere Attraktionen. Im „Engerlpostamt“ im lebensgroßen Lebkuchenhaus können sie ihre Wünsche an das Christkind schicken und in der lebenden Krippe warten schon Ochs’ und Esel auf ihre Streicheleinheiten. In der Adventbastelstube helfen die Kleinen dem Christkind und basteln Weihnachtsgeschenke für ihre Eltern.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: