Krippenwunderland in Eppan

Rund 150 Krippen zeigen die große Tradition der Südtiroler Weihnacht

Südtirols größte Krippenausstellung verwandelt seit dem 29. November das historische Weindorf St. Pauls in der Gemeinde Eppan in ein Krippenwunderland: Circa 150 Krippen verschiedener Stilrichtungen zeigen die große Tradition der Südtiroler Weihnacht und das handwerkliche Geschick der letzten Jahrzehnte. Beleuchtete Fenster und Innenhöfe beherbergen täglich ab 15 Uhr Krippen aus ganz Mitteleuropa. Zu den Höhepunkten zählt eine „Lebende Krippe“.

„Adventstandln“, eine weiße Schneedecke und die beliebten Adventkalender sowie weihnachtliche musikalische Untermalung verwandeln St. Pauls-Eppan in ein märchenhaftes Weihnachtsdorf. In St. Michael-Eppan sorgen am 16. und am 23. Dezember verschiedene Bläsergruppen für beste Weihnachtsstimmung und musikalischen Hochgenuss in den idyllischen Gassen. An den Adventwochenenden (von Freitag bis Sonntag) bieten die Kaufleute von St. Michael-Eppan und der Tourismusverein Eppan-Raiffeisen einen ganz besonderen Veranstaltungsreigen, der auf dem weihnachtlich geschmückten Rathausplatz des Dorfs sein Zentrum hat.

Ein liebevoll angelegter Winterwald lädt zum Verweilen ein, verschiedene „Adventstandln“ warten mit originellen Geschenkideen auf, während andere mit Südtiroler Leckerbissen verführen. Kinder können eine selbst gemalte Wunschliste für das Christkind im Büro des Tourismusvereins abgeben. Die schönsten Werke belohnt das Christkind mit einer tollen Überraschung.

a href="http:// www.eppan.com" target="_blank" class="textlink"> www.eppan.com



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: