Berliner Rinderschmorbraten

Zutaten

1,3 kg Rinderschmorbraten
(Rumpsteak oder
nicht zu fettes Rippenfleisch)
5 Lorbeerblätter
1/2 TL frisch gemahlener
weißer Pfeffer
1/2 TL Senfpulver
1/2 TL gemahlene nelken
1/2 TL gemahlene Muskatnuß
1/2 TL gemahlener Thymian
1/2 TL Muskatblüte (Macis)
2 große Möhren
2 Schalotten
1/2 unbehandelte Zitrone
2 EL Butterschmalz
2 Stengel Thymian
2 Stengel Basilikum
2 EL Essig
1/2 l Berliner Weiße (ohne Sirup)
oder bayerisches Weizenbier
Zucker

Das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Ein Lorbeerblatt zerkrümeln und mit einem Teelöffel Salz, Pfeffer, Senfpulver, Nelken, Muskatnuß, Thymian und Muskatblüte mischen. Das Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben. Restliche Lorbeerblätter auf das Fleisch binden. Die Möhren schälen und klein schneiden. Die Schalotten abziehen und würfeln. Die Zitrone heiß abspülen und die Schale dünn abreiben. Das Fleisch in einem ofenfesten Schmortopf im heißen Butterschmalz rundherum anbraten. Möhren, Schalotten, Zitronenschalen, abgespülte Kräuter, Essig und das Bier zufügen. Den Topf verschließen und das Fleisch im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad C etwa zwei Stunden schmoren. lassen. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratensaft pein pürieren und mit einer Prise Zucker abschmecken. Das Fleisch aufschneiden und auf einer Platte anrichten.
Die Soße dazu servieren. Beilagen: Möhrengemüse Teltower Art und Kartoffelbrei..
6 Portionen
Pro Portion ca. 500 kcal.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: