Brokkoli-Lachs-Eintopf

Zutaten

400 g Brokkoli
400 g Lachsfilet
2 EL Zitronensaft
400 g Kartoffeln
10 Bundzwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
4 Tomaten
Salz
2 EL Butter
500 ml Gemüsebrühe
1 Bund Dill
Pfeffer
Paprikapulver

Brokkoli putzen, in Röschen teilen, Stiele schälen, würfeln. Lachs häuten, in Stücke von 1.5 cm teilen, mit Zitronensaft beträufeln. Kartoffeln schälen, ebenfalls würfeln (1,5 cm).
Bundzwiebeln waschen und putzen, weiße Teile würfeln, grüne schräg in Ringe (1 cm) schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein würfeln.
Tomaten in sprudelnd heißem Wasser kurz brühen, häuten, achteln und entkernen. Stücke quer halbieren. Etwas Salz in das kochende Wasser streuen, Brokkoliröschen und Stiel 2 Minuten eintauchen, abschrecken.
Butter in großem Topf schmelzen, Zwiebeln, Knoblauch und weiße Teile der Bundzwiebeln andünsten. Kartoffeln und Brokkolistiele dazugeben, die Brühe angießen, 15 Minuten köcheln.
Grünes der Bundzwiebeln und Brokkoliröschen zufügen, 5 Minuten köcheln Tomaten und Lachs zugeben, erhitzen. Dill waschen, hacken. Den Eintopf mit Dill, Pfeffer und Paprika würzen.
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten.
Pro Portion ca. 380 kcal / 1600 Joule.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: