Fischfilet in Curry-Kerbel-Sauce

Zutaten

1 kg Fischfilet
(2 bis 3 verschiedene Sorten)
1 unbehandelte Zitrone
1/2 l trockener Weißwein
1 Zwiebel
2 Lorbeerblätter
5 Pfefferkörner
Salz
200 g Crème fraîche
3 EL heller Soßenbinder
1 - 2 TL Curry
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker
1/2 Bund Kerbel oder Petersilie

Die Fischfilets abspülen, trocken tupfen, in große Stücke schneiden und mit Zitronenscheiben belegen. Den Wein mit der abgezogenen halbenierten Zwiebel, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und Salz aufkochen. Fisch mit den Zitronenscheiben vorsichtig in den siedenden Wein schichten und abgedeckt etwa zehn Minuten gar ziehen lassen. Fischstücke und Zitronenschieben mit der Schaumkelle aus dem Sud heben, gut abtropfen lassen, auf eine vorgewärmte Platte geben und warm stellen. Sud durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Crème fraîche zugeben, aufkochen und mit Soßenbinder binden. Die Soße mit Curry, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und über den Fisch gießen. Mit Kerbel- oder Petersilienblättchen garnieren.
Dazu: Reis.
4Portionen
Pro Portion ca. 800 kcal.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: