Gans mit Aprikosen-Apfel-Füllung

Zutaten

250 g getrocknete Apfelringe
250 getrocknete Aprikosen
50 g gehobelte Haselnüsse
1 küchenfertige Gans (2,5 bis 3 kg)
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Mehl
1 Stiel Petersilie

Apfelringe und Aprikosen in 1/2 l Waseser ein Stunde einweichen. Haselnüsse untermischen. Gans innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Aprikosen-Apfel-Mischung füllen und mit Holzspießchen zustecken. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Eventuell restliche Füllung um die Gans verteilen und bei 200 Grad C 2 1/2 bis 3 Stunden knusprig braun braten Zwischendurch 1 bis 2 Tassen Wasser angießen.
Kurz vor dem Ende der Garzeit die Temperatur auf 250 Grad C schalten und die Gans mit Salzwasser bestreichen. Dann die Gans herausnehmen. Bratensatz (Fett vorher soweit wie möglich abschöpfen) mit 1/4 l Wasser lösen, durchseihen und aufkochen. Soße mit in kaltem Wasser angerührtem Mehl binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gans und die geschmorte Aprikosen-Apfel-Mischung auf einer Platte anrichten und mit Petersilie garniert servieren.
Dazu reicht man Kartoffelklöße.
Zubereitungszeit: ca. 3 3/4 Stunden.
Pro Portion ca.1480 kcal / 6220 Joule.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: