Kalbsbraten mit Blumenkohl

Zutaten

1 kg Kalbsnuß:
Salzl
Pfeffer
1 Zwiebel
1 Nöhrel
4 EL weißes Speisefett
1 Blumenkohl
2 hartgekochte Eier
1 Bund Petersilie
100 g Schlagsahne
1 EL Soßenbinder für
dunkle Soßen
2 EL Butter

Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der halbierten Zwiebel und der Möhre in Stücken in die Fettpfanne des Backofens legen. Speisefett erhitzen, über das Fleisch gießen. Bei 200 Grad C 1 1/2 Stunden braten. Zwischendurch eine Tasse Wasser angießen.
Blumenkohl in Röschen teilen. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier schälen und würfeln. Etwas Petersilie beiseite legen. Restliche Petersilie hacken.
Fleisch aus dem Ofen nehmen. Mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen. Bratenfond mit etwas Wasser loskochen. Durchseihen. Mit Sahne und Wasser zu 1/4 l auffüllen. Aufkochen. Soßenbinder einrühren, einmal aufkochen lassen und abschmecken.
Blumenkohl mit heißem Fett beträufeln. Eiwürfel und gehackte Petersilie darauf streuen. Fleisch mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Kroketten.
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden.
Pro Portion ca. 550 kcal / 2300 Joule.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: