Kaninchen-Eintopf

Zutaten

150 g getrocknete weiße
große Bohnen
Salz
1 Gemüsezwiebel
3 Knoblauchzehen
1 kg rotfleischige Süßkartoffeln
6 Kaninchenkeulen
5 - 6 EL Öl
Cayennepfeffer
500 g Tomatnestücke
3/4 l Gemüsebrühe
2 - 3 TL Sambal Oelek
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Muskat

Weiße Bohnen in Wasser einweichen und über Nacht quellen lassen. Weiße Bohnen im Einweichwasser mit Salz etwa 45 Minuten kochen, abgießen und kalt abspülen. Gemüsezwiebel abziehen und grob würfeln. Kaninchenkeulen abspülen, trocken tupfen und am Gelenk in zwei Teile schneiden. Kaninchenteile in einer Pfanne im heißen Öl rundherum goldgelb anbraten und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Süßkartoffel. und Zwiebelwürfel im Bratfett kurz andünsten, dann zu den Kaninchenteilen geben. Tomatenstückchen, Gemüsebrühe, Knoblauch und Lorbeerblätter dazu geben. Im geschlossenen Topf etwa 30 Minuten schmoren lassen. Mit Sambal Oelek, Kreuzkümmel und geriebener Muskatnuß scharf abschmecken.
6 bis 8 Portionen
Pro Portion ca. 600 kcal.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: