Krebse und Seezunge in Sherry-Sauce

Zutaten

16 Flußkrebse)
1/2 l helles Bier
Salz
1 EL Zucker
1 Bund Dill
4 Seezungenfilets
350 ml Weißwein
100 ml Sherry Amontillado (halbtrocken)
150 g Butter
200 g Spinat
geriebene Muskatnuß
200 g Pfifferlinge (frisch oder aus der Dose
Kerbel

Flußkrebse in einem kochenden Sud aus 2 lLiter Wasser, Bier, 2 EL Salz, Zucker und Dill geben, bis die Schale schön rot geworden ist. Die Schwänze ausbrechen und entdarmen.
Seezungenfilets in Streifen schneiden, in Weißwein ziehen lassen, bis sie sich kringeln. Heraus nehmen und warm stellen.Sherry in den Fischfond geben und um die Hälfte einkochen. 100 g kalte Butterstückchen nach und nach unterrühren, so daß eine leicht gebundene Soße entsteht. Nicht mehr kochen lassen. Krebse und Fisch darin kurz ziehen lassen.
Spinat putzen, waschen und in wenig kochendem Wasser zusammenfallen, dann abtropfen lassen. Anschließend in 25 g Butter mit wenig Salz und Muskat schwenken. Pfifferlinge kurz in der restlichen Butter anbraten. Spinat auf 4 Teller verteilen, darauf Krebse und Fisch sowie die Pfifferlinge anrichten, Soße darüber gießen und mit Kerbel garnieren.
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten.
Pro Portion: 570 kcal / 2380 Joule



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: