Graved Lachs mit Senf-Dill-Soße und gebackenen Kartoffeln

Zutaten

375 g Graved Lachs (in Scheiben)
1 Zitrone
Dill zum Garnieren
Für die Senfsoße:
2 EL süßer Senf
2 EL scharfer Senf
2 Eigelb
2 EL Zucker
2 EL Weißweinessig
1/8 l Öl
2 Bund Dill
Salz
Pfeffer
Für die Kartoffeln:
1 kg mittelgroße Kartoffeln
50 g Butter
etwas grobes Salz
Fett fürs Blech

Kartoffeln schälen. Jeweils 1 Kartoffel auf einen Eßlöffel legen. Im Abstand von 3 mm mit einem scharfen Messer senkrecht bis auf den Löffelrand schneiden, so daß die Kartoffeln am Boden noch zusammenhalten. Auf ein gefettetes Backblech mit der eingeschnittenen Seite nach oben setzen. Mit etwas zerlassenem Fett bestreichen. Mit Salz bestreuen. Bei 225 Grad C 50 bis 60 Minuten backen. Dabei öfter mit dem restlichen Fett bestreichen.
Für die Senfsoße die beiden Senfsorten, Eigelb und Zucker verrühren. Essig und Öl nach und nach unter ständigem Rühren mit den Schneebesen des Handrührgerätes zufügen. Zum Schluß den feingehackten Dill unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Graved lachs auf einer Platte anrichten und mit Zitrone und Dill garnieren. Dazu die gebackenen Kartoffeln, die Senf-Dill-Soße und eisgekühlten Aquavit servieren.
Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunden.
Pro Portion ca. 710 kcal / 2980 Joule



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: