Gefüllte Putenbrust mit Mandelreis

Zutaten

1 Putenbrust (ca. 1,25 kg)
6 EL Öl
2 Tassen Weißwein
Salz
Pfeffer
Rosmarin
Thymian
Edelsüß-Paprika
1 Brötchen
50 g Butter
2 Eigelb
100 g gemahlene Mandeln
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
250 g Schlagsahne
1 EL Speisestärke
Für den Reis:
2 Beutel (250 g) Super Patna Reis
50 g gehobelte Mandeln
3 EL Butter
2 Zwiebeln
2 rote Äpfel
1 geh. TL Currypulver

In die Putenbrust eine Tasche schneiden. Für die Marinade 2 EL Öl, Wein, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian und Paprika verrühren. Fleisch damit bestreichen, einige Stunden durchziehen lassen. Brötchen einweichen. Fett und Eigelb verrühren. Mandeln, ausgedrücktes Brötchen, gehackte Petersilie und Knoblauch darunter mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbrust damit füllen und die Öffnung mit Küchgarn zubinden. Im restlichen Öl von allen Seiten anbraten. Dann in die Fettpfanne des Backofens geben. Mit der restlichen Marinade begießen. Bei 200 Grad C ca. 1 1/2 Stunden braten. Bratensatz mit etwas Wasser lösen. Sahne und Speisestärke verrühren und die Soße damit binden.
Den Reis nach Anweisung garen. Mandeln in 2 EL heißem Fett hell bräunen. Herausnehmen. Restliches Fett hineingeben und die Zwiebel in Würfeln darin glasig dünsten. Zuletzt die in Streifen geschnittenen Äpfel zufügen und kurz andünsten. Alles salzen und mit Curry unter den Reis mischen. Mandeln darüberstreuen. Zusammen mit dem Fleisch und der Soße servieren. Dazu paß ganz gut Brokkoli.
Zubereitungszeit: ca.2 Stunden (ohne Wartezeit).
Pro Portion ca. 1640 kcal / 6970 Joule



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: