Putentopf mit chinesischen Eiernudeln

Zutaten

800g Putenschnitzel
1 rote Paprikaschote
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Pflanzenöl
1-2 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer
1 l Gemüsebrühe (Instant)
150g chinesische Eiernudeln (oder ganz dünne Spaghetti)
einige Stengel Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)
Cayennepfeffer

1. Schnitzel waschen, trockentupfen, in Stücke von etwa 1,5 cm schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen, in Würfel von etwa 1 cm schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in Würfel von etwa 1 cm schneiden, Knoblauch hacken.

2. Fleisch in einem breiten Topf in 2 EL Öl portionsweise anbraten, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im übrigen Öl andünsten. Paprikawürfel zugeben, kurz mitdünsten. Mit Paprikapulver bestäuben, salzen, pfeffern, die Brühe angießen, 10 Minuten köcheln.

3. Eiernudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bißfest garen.

4. Koriandergrün waschen, trockenschütteln und die Blättchen hacken. Putentopf nochmals kräftig abschmecken, nach Belieben mit Cayennepfeffer würzen. Nudeln abtropfen lassen, auf Suppenteller verteilen, Putentopf darübergeben und mit Koriandergrün oder Petersilie bestreut servieren.

· Getränk: kühles Pils

· Pro Portion: 575 kcal / 2420 kj



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: