Putenpfanne mit Äpfeln und Bohnen

Zutaten

400g Putenbrust
Pfeffer
2 rotschalige Äpfel
100g durchwachsener Räucherspeck
1 Zwiebel
250g tiefgekühlte
grüne Bohnen
600g tiefgekühlte Mandelbällchen
3 EL Pflanzenöl
250 ml Apfelwein (Cidre)
Salz
1/2 TL getrocknetes Bohnenkraut

1. Elektro-Ofen auf 200 Grad heizen.

2. Putenbrust waschen, trockentupfen und schräg zur Faser in sehr dünne Blättchen schneiden, diese eventuell halbieren. Fleisch pfeffern.

3. Äpfel waschen, in ½ cm dicke Spalten schneiden, Kerngehäuse entfernen. Speck fein würfeln, Zwiebel abziehen hacken. Bohnen antauen lassen.

4. Mandelbällchen nach Packungsangabe im Ofen backen (Gas: Stufe 3).

5. Speck in der Pfanne kroß ausbraten, herausnehmen. Die Fleischscheiben im Speckfett goldbraun braten, ebenfalls aus der Pfanne nehmen (bei Bedarf etwas Öl zugeben).

6. Zwiebel im übrigen Öl andünsten, Bohnen und Äpfel dazugeben und in etwa 7 Minuten bißfest dünsten. Apfelwein angießen, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Fleisch dazugeben, nochmals abschmecken und mit den Mandelbällchen servieren. · Getränk: herber Apfelwein · Pro Portion: 740 kcal / 3110 kj



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: