Puten-Kokos-Curry mit Banane

Zutaten

1 Zwiebel
600g Putenschnitzel
400g geriffelte Penne (kurze Röhrennudeln)
Salz
3 EL Öl
2 EL Butter
1 EL Currypulver
Pfeffer
150g ungesüßte Kokoscreme aus der Dose (heißt auch Kokossahne oder Kokosmilch; gibt's im Asienladen oder in der Feinkostabteilung des Supermarktes)
50 ml milde Gemüsebrühe (Instant), 1 kleine Banane
3 EL Zitronensaft


1. Zwiebel abziehen und hacken. Putenschnitzel waschen, trockentupfen und quer zur Faser in Streifen von etwa 1 cm breite schneiden.

2. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.

3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Putenstreifen portionsweise anbraten, herausnehmen. Zwiebel in der Pfanne in 1 EL Öl und 1 EL Butter anbraten, mit Curry bestäuben, pfeffern und salzen. Kokoscreme und Brühe zufügen und aufkochen.

4. Banane schälen, in dünne Scheiben schneiden, sofort mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Bananenscheiben in der übrigen Butter kurz anbraten.

5. Fleisch in der Sauce erwärmen, mit Zitronensaft würzen. Die Bananenscheiben vorsichtig unterheben. Mit den Nudeln servieren. · Getränk: badischer Weißherbst · Pro Portion: 735 kcal / 3090 kj



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: