Putengeschnetzeltes mit Kürbis

Zutaten

500g Kürbis (am besten Muskatkürbis)
10g getrocknete Mischpilze
200g Langkornreis
Salz
600g Putenbrust
Pfeffer
1 Zwiebel
4 EL Pflanzenöl
4 EL grüne Kürbiskerne
1 EL Butter
evtl. 2 EL Kürbiskernöl

1. Kürbis schälen, halbieren, Kerne und Fäden entfernen. Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Die getrockneten Pilze in 250 ml heißem Wasser einweichen.

2. Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen, den Kürbis in Salzwasser 5 Minuten kochen.

3. Fleisch in 5 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden und pfeffern. Zwiebel abziehen und klein würfeln.

4. Das Pilz-Einweichwasser durch ein Sieb gießen, beiseite stellen. Pilze etwas kleiner schneiden.

5. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Putenfleisch portionsweise anbraten, herausnehmen. Zwiebel in der Pfanne andünsten, Pilze zufügen, mit dem Einweichwasser aufgießen und erhitzen. Den Kürbis dazugeben und abschmecken. Fleisch darin erwärmen, aber nicht mehr kochen.

6. Die Kürbiskerne hacken. Reis abgießen und mit Butter und den Kürbiskernen mischen, zum Geschnetzelten servieren. Geschnetzeltes nach Belieben mit Kürbiskernöl beträufeln. · Getränk: österreich. Welschriesling · Pro Portion: 470 kcal /1970 kj



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: