Quiche Lorraine

Zutaten

250 g Mehl
Salz
125 g Butter
100 g durchwachsener Speck
1 EL Öl
Fett für die Form
80 g franz. Hartkäse
250 g Schlagsahne
1/4 l Miclh
2 Eier
2 Eigelb
Salz
frisch gemahlener Cayennepfeffer
Muskat

Mehl, Salz, weiches Fett und vier Eßlöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt mindestens 30 Minuten kalt ruhen lassen.
Speck würfeln und im heißen Öl bei kleiner Hitze anbraten. Boden und Rand einer gefetteten Pie-Form (28 cm) mit dme Teig auslegen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Speckwürflen und geriebenem Käse bestreuen. Sahne, Milch, Eier und Eigelb verquirlen und mit Salz, Cayennepfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen. Eier-Milch in die Form gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad C 40 bis 50 Minuten backen. Zwischendurch abdecken, damit die Bräune nicht zu kräftig wird.
Die Quiche kann schon am Vortag gebacken werden. Aufwärmen im Backofen bei 150 Grad C, ca. 15 Minuten, oder mit der Mikrowelle, 10 Minuten.
12 Stücke
Pro Portion ca. 290 kcal.



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: