Mangold-Timbale mit Keta-Kaviar

Zutaten

500 g Mangold
Salz
2 Zwiebeln
50 g Butter
2 Eier
100 g Schlagsahne
weißer Pfeffer
Muskatnuß
Fett für die Förmchen
1 Becher (150 g) Crème fraîche
50 g Keta-Kaviar


Mangold waschen. Blätter von den Stengeln schneiden. Für die Mangold-Timbale weiße Stengel kleinschneiden und in Salzwasser 10 Minuten kochen. Abtropfen lassen. In einer Schüssel mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Auskühlen lassen.
Zwiebeln fein würfeln. Die Hälfte in 25 g heißem Fett glasig werden lassen. Eier, Sahne und Zwiebeln mit dem Püree verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 4 Auflaufförmchen (Timbale-Formen) einfetten. Im Wasserbad 25 - 30 Minuten stocken lassen.
Restliche Zwiebelwürfel im restlichen Fett anbraten. Grüne Mangoldblätter in Streifen geschnitten zugeben. Ca. 5 Minuten dünsten, abschmecken. Mangoldblätter auf vier Tellern anrichten. Mangold-Timbale vorsichtig aus den Förmchen stürzen und darauf anrichten. Mit Crème fraîche überziehen. Mit dem Kaviar garnieren.
Zubereitungszeit: ca. 2 1/2 Stunden.
Pro Portion ca. 400 kcal / 1680 Joule



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: