Pfifferlingsbrühe mit Blätterteighaube

Zutaten


1 Bund Suppengrün
750 g Fleischknochen
20 g getrocknete Pfifferlinge
500 g Ochsenbeint
1 Lorbeerblatt
1/2 TL schwarze Pfefferkörner
Salz
1 Packung (300 g) TK-Blätterteig
1 Bund Petersilie
Mehl zum Ausrollen
1 Ei


Kleingeschnittenes Suppengrün, abgespülte Fleischknochen, Pfifferlinge, Ochsenbein, Lorbeerblatt und Pfefferkörner in 1 1/2 l kaltes Salzwasser geben. Langsam aufkochen. 1 1/2 Stunden im offenen Topf sieden lassen. Zwischendurch abschäumen. 4 Blätterteigscheiben (die fünfte wieder im Gefrierfach lagern) auftauen. Brühe durchseihen. In vier ofenfeste Suppentassen füllen. Gehackte Petersilie darauf verteilen.
Blätterteigscheiben auf wenig Mehl auf die doppelte Größe ausrollen. Runde Scheiben ausstechen. im Durchmesser 4 cm größer als die Tassenöffnung. Ei trennen. Tassenränder mit Eiweiß bestreichen. Teigscheiben darauf legen. Ränder fest andrücken. Oberfläche mit Eigelb bestreichen. Aus den Teigresten Formen ausstechen. Teig damit garnieren. Mit Eigelb bestreichen.
Suppentassen auf ein Backblech stellen. Bei 225 Grad C in 15 Minuten goldgelb überbacken.
Zubereitungszeit: ca. 2 1/4 Stunden.
Pro Portion ca. 580 kcal / 2430 Joule



Weihnachtsmärkte

Wir haben sie! Die Termine der wichtigsten Weihnachtsmärkte rund um den Globus: